Knappe Niederlagen in Verbands- und Landesliga

Zwei knappe Niederlagen, zwei klare Siege: Während die Senioren-Teams der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) in Verbands- und Landesliga verloren, fuhren die Kreisklassen-Mannschaften Erfolge ein. Die Jugend beendete mit einem Remis bereits die Saison. Christian Blankenstein (l.) und Jann-Philipp Zocher waren in der Verbandsliga im Doppel erfolgreich.Dem Tabellenführer TV Emsdetten bot die BBG Verbandsliga-Reserve kräftige Gegenwehr, musste sich am Ende dem verlustpunktfreien Club jedoch mit 3:5 beugen. In den Doppeln waren lediglich Christian Blankenstein (l.) und Jann-Philipp Zocher gegen Justus Schmitz/Chris Kattenbeck siegreich (21:15, 17:21, 21:16). Thomas Kuchenbecker und Jann-Philipp Zocher unterlagen anschließend in ihren Einzeln unglücklich: Kuchenbecker verpasste beim 17:21, 22:20 und 18:21 gegen Alexander Schmitz einen Sieg, während Zocher gegen Justus Schmitz mit 15:21 und 19:21 in zwei Sätzen den Kürzeren zog. Die Siege von Christian Blankenstein im dritten Einzel und dem Mixed Ralf Schmidt/Sabine Wengeler waren dadurch nicht mehr als Ergebniskosmetik bei der 3:5-Niederlage. Klemens Bischoff und Alex Drönner siegten im Doppel.Klemens Bischoff und Alex Drönner siegten im Doppel.Ebenfalls mit 3:5 verlor die BBG III gegen den 1. BV Mülheim IV. Sah es nach den durch Klemens Bischoff (l.)/Alexander Drönner und Michael Fischedick/Daniel Weidemann gewonnenen Herrendoppeln noch gut aus, konnte danach nur noch Weidemann im Einzel gegen den Ex-BBGler Martin Roovers punkten (21:16, 21:12). Drönner und Fischedick verpassten in ihren Spielen nach drei Sätzen den möglichen Punktgewinn, der zum Unentschieden für den Landesligisten gereicht hätte. Das Dameneinzel und Mixed gingen in zwei Sätzen an die Mülheimer Gäste. Beim 8:0 gegen den BC RW Borbeck IV hatte die „Vierte“ in der Kreisklasse keine Probleme. Lediglich Tobias Döring und Michael Schulte-Zweckel gaben im ersten und zweiten Herreneinzel einen Satz ab. Sabine Dornieden, Kirsten Finge, Ludger Koch, Jörg Mikolajewski, Markus Schlüsener, Klaus Wanke und Ricarda Wessel sorgten für die weiteren Punkte. Der BBG IV fehlen noch drei Punkte aus zwei Spielen zum Aufstieg. Den VfL Hüls III besiegte die „Fünfte“ mit 6:2. Die Kreisklassen-Cracks gewannen jeweils in zwei Sätzen und mussten nur das 2. und 3. Herreneinzel von Hans Fischedick und Stefan Alff in drei Durchgängen abgeben. Nach den Doppel-Siegen durch Peter Knörr/Hans Fischedick, Werner Scharnowski/Stefan Alff sowie Rosi Scharnowski/Dolores Soucek hatte es bereits 3:0 gestanden, bevor Knörr, Soucek und das Scharnowski-Mixed den Sieg festzurrten. Nach dem 4:4 gegen den Gladbecker FC beendet die Jugend I der Badminton-Gemeinschaft die Saison der Bezirksliga auf Platz fünf. Alle Ergebnisse des Wochenendes bei kroton.dePatrick Bürger und Julian Stamm siegten im Doppel gegen Jonathan Rathke/Malte Demond mit 21:9 und 21:15 noch klar. Das 2. Doppel (kampflos) und das Damendoppel gingen verloren. In den Einzel hatten die BBG-Herren es dann nich mehr so leicht. Bürger unterlag in drei Sätzen, während Stamm und David Marker knapp erfolgreich waren. Doch nach der Niederlage von Yvonne Bytomski im Einzel und dem Sieg im Mixed durch Marke/Bytomski sollte es nur zu einem 4:4 reichen. Auch die Jugend II ging auf die Felder. In der Kreisklasse siegte das Team mit Lennart Allkemper, Maike Ewerts, Gerrit Luscher, Jonas Kapica, Felix Papierok, Katharina Sommer und Björn Steinwasser mit 7:1 gegen den Dorstener BC J II.

Zurück