13
Jan

Westdeutsche Meisterschaften 2017

Das neue Jahr hat begonnen und die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) startet in die Vorbereitung für die kommenden Spiele. Am vergangenen Wochenende standen viele der Regionalliga-Spieler bei den Westdeutschen Meisterschaften auf dem Feld und erzielten in einigen Disziplinen gute Ergebnisse. Bekannte Gesichter aus der Regionalliga als Gegner Im Herreneinzel kamen Nils Wackertapp und Mirko Brüning bis ins Achtelfinale. Nach zwei knappen Partien unterlag Mirko Brüning in seiner dritten Runde Lukas Resch vom 1. BC Beuel, dem Tabellenführer in der Regionalliga. Auch Nils Wackertapp zog gegen einen Bekannten aus der Regionalliga den Kürzeren. Nach zwei Spielen in jeweils drei Sätzen verlor er mit 14:21 und 11:21 deutlich gegen René Rother vom 1. BV Mülheim. Andreas Lindner scheiterte bereits in seiner zweiten Runde an Christopher Klauer. Gegen den Spieler vom 1. BC Beuel hatte Lindner in drei Sätzen mit 19:21; 23:21 und 21:14 das Nachsehen. Im vergangenen Jahr landete der Bottroper bei den Westdeutschen Meisterschaften O35 auf dem dritten Podestplatz. Ramona Hacks im Damendoppel im Halbfinale Im Herrendoppel trat Andreas Lindner dann mit dem ehemaligen Bottroper Thorsten Kunkel an. Die beiden unterlagen im Achtelfinale Christoph Offermann und Oliver Schmidt vom Brühler TV. Nils Wackertapp und Mirko Brüning schlugen im Herrendoppel gemeinsam auf und erreichten das Viertelfinale. Nach einer hart umkämpfen ersten Runde (21:18, 21:23; 21:11) und einer erfolgreichen zweiten Runde zog das Bottroper Doppel dann gegen Christian Bald und Fabian Stoppel (beide vom BC Hohenlimburg) den Kürzeren. Im Dameneinzel rückte Ramona Hacks bis ins Viertelfinale vor. Dort verlor sie mit 12:21 und 11:21 deutlich gegen Verena Venhaus. Im Damendoppel trat Hacks mit der im Dameneinzel Zweitplatzierten Brid Stepper vom 1. BC Wipperfeld an. Das Duo scheiterte erst im Halbfinale gegen die späteren Siegerinnen Hannah Pohl und Lisa Kaminski vom 1. BC Beuel mit 15:21 und 17:21. Im Mixed spielten Ramona Hacks und Andreas Lindner, die sich im Achtelfinale in einer stark umkämpften Partie gegen Annalena Diks und Tim Fischer vom BV RW Wesel geschlagen geben mussten (21:14; 17:21; 10:21).

Weiterlesen …

21
Dez

Weihnachten 2016

Es weihnachtet sehr und die Hallen schließen für dieses Jahr ihre Türen. Edi Weihnachten Die Hallen in Bottrop und Kirchhellen sind geschlossen vom: 22.12.2016 bis 01.01.2017! Erste Möglichkeit zum Weihnachtsspeck abtrainieren ist der 02.01.2017. Wir wünschen euch und all euren Lieben ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir sehen uns 2017!

Weiterlesen …

17
Dez

Großer Heimspieltag zum Jahresabschluss

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und bei der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) stehen am kommenden Wochenende die letzten Spiele vor dem Jahreswechsel an. Regionalliga: Bottroper BG 1 – BV RW Wesel 1  (17. Dezember 2016, 17 Uhr) Für das Regionalliga-Team startet am Samstag die Rückrunde der Saison. In der Sporthallen an der Berufsschule empfängt die Mannschaft den BV RW Wesel 1. Nach dem Sieg gegen den TV Witzhelden 1 (5:3) sind die Spieler hochmotiviert und wollen am kommenden Wochenende das Jahr mit einem guten Spiel beenden. „Der Sieg gegen Witzhelden gibt Selbstverstrauen und etwas Ruhe“, so Spielertrainer Matthias Kuchenbecker. In der Hinrunde musste sich sein Team gegen die Weseler knapp mit 3:5 geschlagen geben. Allerdings mussten zwei Spiele kampflos abgegeben werden, da Andreas Lindner verletzungsbeding ausfiel und auch die anderen Partien wurden größtenteils erst in drei Sätzen entschieden. In diesem Rückrundenspiel ist somit alles offen. Das Team um Spielertrainer Kuchenbecker ist fit und sollte am kommenden Samstag kein Spiel kampflos aufgeben müssen. Mit einem Sieg ist der Sprung vom Abstiegsplatz möglich – ein schöner Abschluss für das Jahr 2016. Landesliga: Bottroper BG 2 – TV Emsdetten 3 (17. Dezember 2016, 19.30 Uhr) Bei der Reserve der BBG ist am kommenden Samstag der TV Emsdetten in der Sporthalle an der Berufsschule zu Gast. Das Spiel der Hinrunde verlor die Bottroper Badminton-Gemeinschaft knapp mit 3:5 – eine gute Ausgangslage für die kommende Partie. Im letzten Spiel konnte sich die Reserve ihre ersten Punkte der Saison sichern und geht dadurch gestärkt in die Begegnung am Samstag gegen den direkten Konkurrenten. Bezirksliga: Bottroper BG 3 – TV Stoppenberg 1 (17. Dezember 2016, 19.30 Uhr) Beim großen Heimspieltag der Bottroper Badminton-Gemeinschaft am kommenden Wochenende schlägt auch die erfolgreiche dritte Mannschaft wieder auf. Durch ihren Sieg im letzten Spiel kletterte die Mannschaft in der Bezirksliga auf den zweiten Tabellenplatz. Der TV Stoppenberg steht auf einem Abstiegsplatz, konnte sich jedoch in der Hinrunde mit einem knappen 5:3-Sieg gegen die BBG durchsetzen. Bezirksklasse: Bottroper BG 4 – 1. Essener BC 1 (17. Dezember 2016, 17 Uhr) Auch für die vierte Mannschaft der BBG beginnt am kommenden Samstag die Rückrunde. In der Bezirksklasse kämpft die Mannschaft gegen den Abstieg. Der Essener BC konnte die Partie in der Hinrunde mit 6:2 recht deutlich für sich entscheiden. Als Jahresabschluss und Start in die Rückrunde will die Vierte vor heimischer Kulisse punkten. Schüler Bezirksklasse: TuSpo 98 Huckingen S1 – Bottroper BG S1    1:7 Der Nachwuchs der Bottroper Badminton-Gemeinschaft sicherte sich zum Ende des Jahres wieder einen Sieg. Bereits am vergangenen Wochenende waren die Schüler beim TuSpo 98 Huckingen zu Gast. Das Damendoppel mussten die Bottroper kampflos an die Gastgeber aus Huckingen abtreten. Das zweite Herrendoppel, sowie das zweite und dritte Herreneinzel gewann die BBG kampflos und in den verbleibenden Partien blieb der Bottroper Nachwuchs erfolgreich. Die Schüler starten dem zweiten Tabellenplatz in das neue Jahr.

Weiterlesen …

29
Nov

6. Spieltag Senioren/Schüler

Während die erste Mannschaft ein spielfreies Wochenende hatte, standen die anderen Mannschaften auf den Feldern. Hier die Ergebnisse vom 19. November 2016: Landesliga: TuS Sax. Münster 1 – Bottroper BG 2    7:1 Die Reserve der Bottroper Badminton-Gemeinschaft blieb am vergangenen Wochenende weiterhin ohne Erfolg. Gegen Münster konnte sich lediglich Tim Pascal Lutz im dritten Herreneinzel mit 22:20, 10:21 und 21:28 gegen Gero Stocksmeier durchsetzen. Im ersten Herrendoppel und im Mixed fiel die Entscheidung zwar erst in drei Sätzen, aber die Bottroper zogen den Kürzeren und bleiben damit Tabellen-Schlusslicht. Am kommenden Samstag (26. November, 18 Uhr) trifft die Reserve in der Sporthalle an der Berufsschule auf den zweitplatzierten BC Recklinghausen. Bezirksliga: BC 89 Bottrop 1 – Bottroper BG 3    3:5 Im Lokalderby setzte sich die dritte Mannschaft der BBG gegen den BC 89 Bottrop durch und sicherte sich damit den zweiten Platz. Alexander Drönner verlor in drei Sätzen das erste Herreneinzel gegen Andreas Muralter mit 22:20, 14:21 und 17:21 und auch Klemens Bischoff zog im zweiten Herreneinzel gegen Christof Schulte den Kürzeren. Im Dameneinzel konnte sich Stefanie Halfar nicht gegen Alina Recio Jimenez durchsetzen. In den Doppeln zeigte die Dritte jedoch ihr Können und erzielte deutliche Ergebnisse. Im nächsten Spiel (26. November, 18 Uhr, Sporthalle an der Berufsschule) ist der Tabellenführer Tbd. Osterfeld zu Gast. Mit einem Sieg könnte die BBG die Tabellenführung übernehmen. Bezirksklasse: BC RW Borbeck 3 – Bottroper BG 4    2:6       Edi jubelt Die BBG-Vierte erzielte am vergangenen Wochenende ihren zweiten Sieg der Saison und kletterte damit von einem Abstiegsplatz. Am Ende konnten sich lediglich Dennis Stamm und Tobias Döring (2.HD) und Daniel Szeremley (3. HE) trotz knappen Ergebnissen nicht gegen die Essener Gastgeber durchsetzen. In der Sporthalle an der Berufsschule ist für die Mannschaft am kommenden Samstag (26. November, 18 Uhr) der Tabellen-Zweite Gladbecker FC zu Gast. Schüler Bezirksklasse: VfB GW Mülheim S1 – Bottroper BG S1    4:4 Die Schülermannschaft verteidigte am letzten Spieltag mit einem Remis den zweiten Tabellenplatz. In Mülheim gewannen Felix van Haaren und Justus Hüging im ersten Herrendoppel, Justus Hüging im zweiten Herreneinzel und Simon Alff im dritten Herreneinzel. Auch das Mixed von Moritz Cebulla und Lavinia Binder war erfolgreich und rettete dem Nachwuchs der BBG das Unentschieden.

Weiterlesen …

15
Nov

Einladung zum Weihnachtsumtrunk

Kling, Glöckchen, klingelingeling, kling, Glöckchen, kling! Weihnachten steht vor der Tür! Edi WeihnachtenDarum laden wir Euch und Eure Familien sehr herzlich zum Weihnachtsumtrunk ein. Der Weihnachtsumtrunk findet am Mittwoch, den 07.12.2016 ab 19.00 Uhr in der Sporthalle an der Berufsschule statt. Anmeldungen nehmen wir gerne per e-Mail unter vorsitzender@bottroperbg.de entgegen oder ihr tragt euch ab sofort in die beim Training ausliegende Liste ein. Wir freuen uns auf ein paar gemütliche Stunden und einen schönen Abend! Euer Vorstand

Weiterlesen …

15
Nov

40 Jahre – und der erste Zähler der Spielzeit

+++ BBG feiert 40-jähriges Bestehen +++ Unentschieden zum Jubiläum: Regionalliga-Team spielt 4:4 gegen Brühl +++ 40 Jahre Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) – das wurde am vergangenen Wochenende in der Sporthalle an der Berufsschule gefeiert. Ehrengäste, Mitglieder und Sponsoren blickten gemeinsam auf vier Jahrzehnte Vereinsgeschichte zurück und schwelgten in Erinnerungen. Der erste Vorsitzende des Vereins, Michael Fischedick, zeigte sich vor allem mit den steigenden Mitgliederzahlen zufrieden, die dem aktuellem Trend im Badminton Sport widersprechen. Auch die 2014 stattgefundene Fusion mit dem 1. BC Kirchhellen zeigt positive Auswirkungen. BBG 40 Jahre Deutlich unzufrieden äußerte sich Fischedick allerdings zu dem katastrophalen Zustand des Hallenbodens. Und da man sich zum Geburtstag was wünschen darf, wurde dieser Wunsch direkt an Bürgermeister Klaus Strehl, der als Ehrengast anwesend war, herangetragen. „Wir wünschen uns, dass auch in diese Sporthalle investiert wird und nicht nur in Kunstrasen“, so der erste Vorsitzende. Ulrich Schaaf, der Präsident des Badminton-Landesverbands NRW, sprach von der Ära des „BC Fischedick“, denn ohne Marlies und Hans Fischedick, wäre die BBG sicherlich nicht da, wo sie heute ist. 18 Jahre lang war der Verein Ausrichter der German Junior Open und spielte einige Jahre sowohl in der ersten und zweiten Bundesliga mit. Das wäre ohne das Engagement der Fischedicks nicht möglich gewesen. Einen Einblick in die Vereinsgeschichte bot eine Sammlung an Presseberichten, Plakaten und Fotos, die zum Stöbern bereitstanden. Viele ehemalige Vereinsmitglieder, darunter auch einige Gründungsmitglieder, nutzen den Empfang zu einem Plausch über gemeinsame Zeiten und freuten sich über ein Wiedersehen mit ehemaligen Mannschaftskollegen. Erster Punktgewinn in Regionalliga BBG1 2016/17 Zum Abschluss des Empfangs beschenkte die Regionalliga-Mannschaft den Verein und sich selbst mit dem ersten Punkt in dieser Saison. Gegen den Brühler TV 1, einen direkten Konkurrenten, sicherte sich das Team nach einigen umkämpften Partien ein Unentschieden. Nach einem holprigen Start mussten sich Nils Wackertapp und Mirko Brüning im ersten Herrendoppel mit 8:21, 21:19 und 12:21 geschlagen geben und auch die Damen blieben in ihrem Doppel nach drei Sätzen erfolglos. Für Spielertrainer Matthias Kuchenbecker liefen sowohl das zweite Herrendoppel mit Andreas Lindner, als auch sein erstes Herreneinzel gegen Christoph Offermann sehr gut, sodass beide Spiele auf das Konto der BBG gingen. Als dann auch noch Nils Wackertapp das zweite Herreneinzel gegen Timo Dahlbüdding für sich entscheiden konnte, war für die Badminton-Gemeinschaft alles offen. Leider konnten dann weder Katrin Sollfrank, noch Stefan Lesch in ihren Einzeln punkten und das Mixed wurde zum entscheidenden Spiel des Abends. In drei Sätzen bewiesen Andreas Lindner und Ramona Hacks Nervenstärke und setzten sich mit 21:13, 18:21 und 24:22 gegen Tim Stuckenschneider und Theresa Ebertz durch. Weitere Ergebnisse des Wochenendes: Landesliga: Bottroper BG 2 – Union Lüdinghausen 3 1:7 Weiterhin ohne Erfolg bleibt die Reserve der BBG. Gegen die dritte Mannschaft der Union Lüdinghausen konnte lediglich Larissa Kunde im Dameneinzel den Ehrenpunkt retten. Damit bleibt die Mannschaft auf dem letzten Tabellenplatz. Bezirksliga: Bottroper BG 3 – 1. BV Mülheim 5 5:3 In der Bezirksliga verteidigte die BBG-Dritte mit einem Sieg gegen den 1. BV Mülheim erfolgreich ihren dritten Tabellen

Weiterlesen …

11
Okt

40 Jahre BBG

Liebe Mitglieder, wir laden Euch ganz herzlich zum Empfang anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Bottroper Badminton-Gemeinschaft ein. Der Empfang findet statt am Samstag, 12. November 2016, um 16.30 Uhr in der Sporthalle an der Berufsschule. Es werden Getränke und Snacks gereicht, Unterstützer und Sponsoren, Gäste aus Politik und Verwaltung werden ebenso vor Ort sein wie sportliche Wegbegleiter unserer 40 Jahre. Um 17.30 Uhr empfängt dann unsere Regionalliga-Mannschaft den Brühler TV zum sportlichen Höhepunkt des Tages, um 18 Uhr spielen die 2. und 3. Mannschaft. Bereits um 15.30 Uhr gehen an diesem Heimspieltag die Schüler auf die Felder. Wir bitten freundlich um Eure Anmeldung bis zum 4. November. Dazu liegt nach den Herbstferien eine Teilnehmerliste in den Hallen aus. Oder Ihr meldet Euch per E-Mail an info @ bottroperbg.de an. Mit sportlichen Grüßen, für den Vorstand der BBG, Michael und Tobias

Weiterlesen …