12
Jan

Update Corona-Regeln

In den Sporthallen gilt weiterhin die 2G-Plus-Regel für alle Erwachsenen sowie 16- und 17-Jährige Mitglieder, die nicht mehr zur Schule gehen (und entsprechend dort auch nicht getestet werden). Die ab dem Donnerstag, 13. Januar, gültige Coronaschutz-Verordnung sieht davon zwei Ausnahmen vor. Die Testpflicht für Mitglieder entfällt:

  • wenn eine "Booster"-Impfung (dritte Impfung) nachgewiesen werden kann
  • oder wenn innerhalb der letzten drei Monate eine Infektion mittels PCR-Test nachgewiesen wurde, obwohl sie zuvor  vollständig immunisiert waren.

Um den Trainingsbetrieb unter den 2G-Plus-Voraussetzungen stattfinden lassen zu können, wird der Einlass in die Sporthallen nur noch zu bestimmten Zeiten gewährt. Bitte zeigt an der Tür unaufgefordert Euren 2G-Nachweis sowie falls nötig den aktuellen Testnachweis (nicht älter als 24 Stunden) vor.

Wir hoffen, den Trainingsbetrieb unter den geltenden Regeln dadurch so angenehm und sicher wie möglich zu gestalten. Lasst uns zusammen den Spaß am Badminton behalten!

Der „Einlass“ zum Training der Senioren erfolgt zu diesen Zeiten:

Berufsschulhalle:

  • Montag/Donnerstag 19.15 bis 19.25 Uhr
  • Mittwoch 18.00 bis 18.15 Uhr und 19.15 bis 19.30 Uhr

Sporthalle Kirchhellen:

  • Montag 19.45 bis 20.00 Uhr

Hier noch ein paar Testzentren in der Nähe der Sporthallen:

Weitere Testmöglichkeiten findet Ihr auf den Seiten der Stadt Bottrop.

Die vollständige Corona-Schutzverordnung (gültig ab 13.01.) findet Ihr hier als PDF-Datei

Weiterlesen …

29
Dez

Verlängerte Hallenschließung und 2G plus

Wir haben uns entschieden, der Empfehlung des Sport- und Bäderbetriebs zu folgen, und bieten daher in der zweiten Ferienwoche ab dem 3. Januar kein Training an. Regulärer Trainingsstart ist Montag, der 10. Januar.

In den Sporthallen gilt dann die 2G-Plus-Regel für alle Erwachsenen sowie 16- und 17-Jährige Mitglieder, die nicht mehr zur Schule gehen (und entsprechend dort auch nicht getestet werden). Um den Trainingsbetrieb unter diesen Voraussetzungen stattfinden lassen zu können, wird der Einlass in die Sporthallen nur noch zu bestimmten Zeiten gewährt. Bitte zeigt an der Tür unaufgefordert Euren 2G-Nachweis sowie den aktuellen Testnachweis (nicht älter als 24 Stunden) vor.

Wir hoffen, den Trainingsbetrieb unter den geltenden Regeln dadurch für Euch so angenehm und sicher wie möglich zu gestalten. Lasst uns zusammen den Spaß am Badminton behalten!

Der „Einlass“ zum Training der Senioren erfolgt zu diesen Zeiten:

Berufsschulhalle:

  • Montag/Donnerstag 19.15 bis 19.25 Uhr
  • Mittwoch 18.00 bis 18.15 Uhr und 19.15 bis 19.30 Uhr

Sporthalle Kirchhellen:

  • Montag 19.45 bis 20.00 Uhr

Hier noch ein paar Testzentren in der Nähe der Sporthallen:

Weitere Testmöglichkeiten findet Ihr auf den Seiten der Stadt Bottrop.

Die vollständige Corona-Schutzverordnung (gültig seit 28.12.) findet Ihr hier als PDF-Datei

Weiterlesen …

26
Dez

Hallenschließung und Corona-Update

Die Sporthalle an der Berufsschulhalle und die Sporthalle Kirchhellen sind in der ersten Woche der Weihnachtsferien geschlossen. Ab Montag, den 3. Januar sind die Hallen wieder geöffnet. Der Bottroper Sport- und Bäderbetrieb empfiehlt jedoch, den nicht notwendigen Trainingsbetrieb bis zum 9. Januar auszusetzen. Ob wir dieser Empfehlung folgen, werden wir noch beraten.

Was sicher ab dem neuen Jahr (und nach aktueller Corona-Schutzverordnung des Landes bis mindestens zum 12. Januar) gilt: In der Halle ist die 2G-plus-Regelung anzuwenden - alle Teilnehmer müssen geimpft oder genesen sein und müssen über einen negativen Testnachweis verfügen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Weitere Details - z.B. wie die Regelung für Schülerinnen und Schüler aussieht - müssen wir noch analysieren.

Weiterlesen …

24
Dez

Fröhliche Weihnachten

Liebe Mitglieder und Freunde der BBG,
 
wir wünschen Euch ein schönes und entspanntes Weihnachtsfest. Habt eine gute Zeit und bleibt gesund!
 
Wir freuen uns auf ein neues Jahr mit hoffentlich mehr persönlichen Begegnungen und mehr Gemeinschaft! Bleiben wir zusammen optimistisch!

Weiterlesen …

06
Dez

2G in den Sporthallen

AKTUALISIERUNG der Corona-Schutzverordnung vom 3. Dezember: Auch 16- und 17-Jährige Schülerinnen und Schüler sind immunisierten Personen gleichgestellt.

Mit der Corona-Schutzverordnung (seit dem 24.11. in Kraft) ergibt sich eine Änderung für den Sport. Es gilt die 2G-Regel (genesen oder geimpft) für Mitglieder ab 16 Jahren. Mitglieder, die lediglich einen Schnelltest vorweisen können, dürfen nicht mehr am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen.

Zur Teilnahme am Training sind damit folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Nachweis über einen G-Status (genesen, geimpft) dabei haben und dem Vorstand bzw. den Trainern vorzeigen
    • Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren sind von der 2G-Regel ausgenommen - sie gelten als getestet.
    • Schülerinnen und Schüler im Alter von 16 und 17 Jahren sind von der 2G-Regel ausgenommen - sie gelten als getestet. Ein Schulnachweis ist vorzuzeigen.
    • Mitglieder, die über einen negativen PCR-Test verfügen, der nicht älter ist als 48 Stunden, sind von der 2G-Regel ausgenommen.
    • Erwachsene, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der höchstens sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können, sind von der 2G-Regel ausgenommen. Sie benötigen einen Testnachweis (max. 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest, max. 48 Stunden alter PCR-Test).
  • Einhaltung der Hygieneregeln: Maskenpflicht im Eingangsbereich und den Gängen, Hände waschen oder desinfizieren vor Trainingsbeginn, kein Abklatschen o.Ä.
  • Mindestabstand in Umkleiden und Duschen einhalten und bei zu vielen Nutzern gegebenenfalls warten
  • Erfassung der Teilnahme über die Melde-App des BLV-NRW (Trainer und Vorstand können hierbei behilflich sein) zur Nachverfolgbarkeit

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung von NRW kann hier als PDF abgerufen werden.

Weiterlesen …

02
Dez

Erfolgreiche WM von Mathias Hillbrandt

Bei der 26. Badminton-Weltmeisterschaft O35, die seit Sonntag und noch bis zum 5. Dezember in der spanischen Stadt Huelva stattfindet, vertrat Mathias Hillbrandt von der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) Deutschland in der Altersklasse O40 im Herreneinzel. Insgesamt gehen bei der WM in diesem Jahr 1247 Spieler und Spielerinnen der Altersklassen O35-O75 in den Einzeln, Doppeln und Mixed-Matches an den Start.

Sein erstes Spiel in der Hauptrunde am Montag gewann Hillbrandt in drei Sätzen gegen den spanischen Lokalmatadoren Javier Martinez mit 21:14, 16:21 und 21:15. Damit hieß der nächste Gegner in der 3. Runde Antti Koljonen aus Finnland.

Das Spiel wurde, nach einem sehr engen ersten Satz, erst im dritten Satz entschieden. Leider zu Gunsten von Koljonen. Das Endergebnis aus Sicht von Mathias Hillbrandt: 21:19, 11:21 und 5:21.

Hillbrandt blickt damit auf ein verbessertes Ergebnis im Vergleich zu seiner ersten WM-Teilnahme 2019 in Polen zurück, wo er bereits in der 1. Runde knapp gegen einen Dänen ausgeschieden war.

Mit der stolzen Leistung im Gepäck geht es für ihn zurück nach Deutschland, um kurzfristig wieder den Badmintonschläger in der aktuellen Saison für die 1. Mannschaft der Bottroper BG in der Verbandsliga in die Hand zu nehmen. Das nächste Spiel bestreitet die Mannschaft auswärts am 11. Dezember um 19 Uhr beim Turnerbund Osterfeld.

Weiterlesen …

02
Dez

Absage von Weihnachtsumtrunk und Nikolausturnier

Liebe Mitglieder, wir haben uns dazu entschlossen, den für die nächsten Wochen geplanten Weihnachtsumtrunk und das Nikolausturnier abzusagen. Unser aller Gesundheit geht vor - und auch mit einer 2G- oder 2Gplus-Regel fühlen wir uns momentan nicht gut. Noch dazu stellte uns die Organisation vor große Herausforderungen.

Wichtig ist uns jetzt, in der vierten Corona-Welle den Trainingsbetrieb aufrechtzuerhalten – denn Sport ist wichtig für die körperliche und geistige Gesundheit! Statt des Nikolausturniers mit Eltern bzw. Zuschauern wollen wir mit den Schülern und Jugendlichen in der Berufsschulhalle und der Sporthalle Kirchhellen jeweils ein Turnier in kleinem Rahmen spielen.

Alle Mitglieder laden wir bereits jetzt ein, nach dem Winter ein Frühlingsfest mit uns zu feiern. Damit wollen wir den Weihnachtsumtrunk möglichst schnell nachholen! Bleibt gesund!

Weiterlesen …