30
Apr

Doppelspieltag mit doppeltem Erfolg

Doppelspieltag mit doppeltem Erfolg – so kann das vergangene Wochenende der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) beschrieben werden.

Weiterlesen …

30
Apr

Doppelspieltag

Regionalliga:
Brühler TV 1 – Bottroper BG 1 (Samstag, 11. Februar, 18 Uhr)
Bottroper BG 1 – Gladbecker FC 1 (Sonntag, 12. Februar, 10 Uhr)

Weiterlesen …

30
Apr

9. Spieltag Senioren/Schüler

Bei der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) standen am vergangenen Wochenende die ersten Spiele im neuen Jahr an. So erfolgreich wie erhofft lief es allerdings nicht.

Weiterlesen …

30
Apr

Juxturnier am 08. Februar

Herzliche Einladung zum JUXTURNIER

Weiterlesen …

23
Jan

Die ersten Spiele im neuen Jahr

Regionalliga: Bottroper BG 1 – TV Witzhelden 1 (28. Januar 2017, 18 Uhr) Im ersten Heimspiel des neuen Jahres treffen die Bottroper vor heimischer Kulisse auf die erste Mannschaft des TV Witzhelden. Die Mannschaft startet mit guten Vorsätzen in das neue Jahr und hat die spielfreie Zeit zum Training genutzt. Spielertrainer Matthias Kuchenbecker war mit der Leistung seiner Mannschaft zuletzt nicht ganz zufrieden. „Bei einigen Spielern wäre im Spiel gegen Wesel letztes Jahr deutlich mehr drin gewesen“. Er selbst fiel Ende letzten Jahres krankheitsbedingt aus und hofft jetzt wieder neu durchstarten zu können. Gegen die direkten Konkurrenten aus Witzhelden konnte die BBG in der Hinrunde bereits punkten und gewann mit 5:3. In der Sporthalle an der Berufsschule will die Mannschaft nun auch wieder Punkte holen. „Wir wollen Witzhelden und Brühl hinter uns lassen und zum Ende der Saison nochmal Punkte holen“, so Kuchenbecker. Landesliga: BC Recklinghausen 2 – Bottroper BG 2 (28. Januar 2017, 19 Uhr) In der Landesliga trifft die Reserve der BBG auf den BC Recklinghausen. In der Hinrunde gelang den Bottropern gegen den Drittplatzierten der erste Sieg der Saison. Für die Rückrunde hat sich das Team einen weiteren Sieg vorgenommen. Bezirksliga: Tbd. Osterfeld 2 – Bottroper BG 3 (28. Januar 2017, 20 Uhr) Die Dritte der Bottroper Badminton-Gemeinschaft startet als Tabellenführer in das neue Jahr und strebt den Aufstieg an. Gegen den Tbd. Osterfeld setzte sich die Mannschaft bereits in der Hinrunde durch und gewann mit 5:3. Vor allem Stephan Bruns und Klemens Bischoff sind vorbereitet: die beiden schlugen am vergangenen Wochenende beim Ranglistenturnier im Herrendoppel auf und erzielten dort den zweiten Platz. Wenn auch das restliche Team so gut an ihre Leistungen aus dem letzten Jahr anknüpfen kann, steht einem siegreichen Start ins neue Jahr nichts im Weg. Bezirksklasse: Gladbecker FC 5 – Bottroper BG 4 (28. Januar 2017, 19 Uhr) Die vierte Mannschaft war mit den letzten Spielen der Saison einigermaßen zufrieden. Das Team hat sich von einem Abstiegsplatz auf den vierten Tabellenplatz gekämpft und könnte sich den Klassenerhalt in der Bezirksliga sichern. Gegen den Tabellenführer Gladbecker FC könnte es jedoch schwierig werden zu punkten. In der Hinrunde unterlagen die Bottroper mit 1:7. Schüler Bezirksklasse: Bottroper BG S1 – VfB GW Mülheim S1        5:3BBG Schüler 2016/17 In der Sporthalle an der Berufsschule traf der Bottroper Nachwuchs bereits am vergangenen Wochenende auf die erste Schülermannschaft des VfB GW Mülheim. In der Hinrunde konnten sich die Bottroper gegen den direkten Konkurrenten nur ein Remis sichern. Im Rückrundenspiel hat sich das nun geändert und den Schülern gelang ein knapper 5:3 Sieg. Damit bleibt die Mannschaft auf dem zweiten Tabellenplatz. Für die Punkte sorgten die Jungs: das zweite Herrendoppel gewann kampflos und das erste Herrendoppel siegte deutlich mit 21:7 und 21:10. In den Herreneinzeln folgten dann die fehlenden Punkte zum Sieg. Justus Hüging konnte sich nur knapp mit 23:21 und 21:17 durchsetzen. Dagegen fielen das zweite Herreneinzel von Simon Alff und das dritte Herreneinzel von Moritz Cebulla deutlicher aus. Das Mixed, gespielt von Jona Stamm und Alina Hernandez-Rodriguez, musste sich in drei Sätzen geschlagen geben.

Weiterlesen …

13
Jan

Westdeutsche Meisterschaften 2017

Das neue Jahr hat begonnen und die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) startet in die Vorbereitung für die kommenden Spiele. Am vergangenen Wochenende standen viele der Regionalliga-Spieler bei den Westdeutschen Meisterschaften auf dem Feld und erzielten in einigen Disziplinen gute Ergebnisse. Bekannte Gesichter aus der Regionalliga als Gegner Im Herreneinzel kamen Nils Wackertapp und Mirko Brüning bis ins Achtelfinale. Nach zwei knappen Partien unterlag Mirko Brüning in seiner dritten Runde Lukas Resch vom 1. BC Beuel, dem Tabellenführer in der Regionalliga. Auch Nils Wackertapp zog gegen einen Bekannten aus der Regionalliga den Kürzeren. Nach zwei Spielen in jeweils drei Sätzen verlor er mit 14:21 und 11:21 deutlich gegen René Rother vom 1. BV Mülheim. Andreas Lindner scheiterte bereits in seiner zweiten Runde an Christopher Klauer. Gegen den Spieler vom 1. BC Beuel hatte Lindner in drei Sätzen mit 19:21; 23:21 und 21:14 das Nachsehen. Im vergangenen Jahr landete der Bottroper bei den Westdeutschen Meisterschaften O35 auf dem dritten Podestplatz. Ramona Hacks im Damendoppel im Halbfinale Im Herrendoppel trat Andreas Lindner dann mit dem ehemaligen Bottroper Thorsten Kunkel an. Die beiden unterlagen im Achtelfinale Christoph Offermann und Oliver Schmidt vom Brühler TV. Nils Wackertapp und Mirko Brüning schlugen im Herrendoppel gemeinsam auf und erreichten das Viertelfinale. Nach einer hart umkämpfen ersten Runde (21:18, 21:23; 21:11) und einer erfolgreichen zweiten Runde zog das Bottroper Doppel dann gegen Christian Bald und Fabian Stoppel (beide vom BC Hohenlimburg) den Kürzeren. Im Dameneinzel rückte Ramona Hacks bis ins Viertelfinale vor. Dort verlor sie mit 12:21 und 11:21 deutlich gegen Verena Venhaus. Im Damendoppel trat Hacks mit der im Dameneinzel Zweitplatzierten Brid Stepper vom 1. BC Wipperfeld an. Das Duo scheiterte erst im Halbfinale gegen die späteren Siegerinnen Hannah Pohl und Lisa Kaminski vom 1. BC Beuel mit 15:21 und 17:21. Im Mixed spielten Ramona Hacks und Andreas Lindner, die sich im Achtelfinale in einer stark umkämpften Partie gegen Annalena Diks und Tim Fischer vom BV RW Wesel geschlagen geben mussten (21:14; 17:21; 10:21).

Weiterlesen …

21
Dez

Weihnachten 2016

Es weihnachtet sehr und die Hallen schließen für dieses Jahr ihre Türen. Edi Weihnachten Die Hallen in Bottrop und Kirchhellen sind geschlossen vom: 22.12.2016 bis 01.01.2017! Erste Möglichkeit zum Weihnachtsspeck abtrainieren ist der 02.01.2017. Wir wünschen euch und all euren Lieben ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir sehen uns 2017!

Weiterlesen …