2019

BBG-Mannschaften auf Erfolgskurs

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten in der Saison verliefen die vergangenen Spieltage für fast alle Teams der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) sehr erfolgreich. Durch den Auswärtssieg beim BV RW Wesel 2 (5:3) und den Erfolg vor heimischem Publikum über den SC Münster 08 (6:2) verließ die BBG in der Oberliga die Abstiegsplätze.

Auch die 3. Mannschaft (Bezirksklasse) sowie die beiden Minimannschaften und die 1. Jugend (Bezirksklasse) punkteten in ihren jeweils zwei Spielen und ordneten sich im Tabellenmittelfeld ein.

Weniger Glück hatte indessen die 2. Mannschaft der BBG in der Landesliga. Sie unterlag im Stadtduell dem BC Bottrop 89 klar mit 0:8 und hatte auch dem TV Datteln 2 und dem VfL Eintracht Mettingen mit 2:6 nichts entgegen zu setzen. Die Mannschaft setzt nun alles daran, im nächsten Spiel am Samstag, 14. Dezember, um 18 Uhr dem DSC Kaiserberg 2 das Leben schwer zu machen und zu punkten.

Die nächsten Spieltermine

Bereits am kommenden Samstag, 7. Dezember, schlagen nachmittags die 1. Jugendmannschaft und die Minimannschaften U19 und U15 Zuhause gegen den SV Straelen, den BC Herten und den SV Lippramsdorf auf.

Die letzten Spieltermine, vor dem Jahreswechsel sind der 14. und der 15. Dezember. Hier haben die Senioren einen gemeinsamen Heimspieltag, die 1. Jugend und die 2. Minimannschaft müssen sich auswärts beweisen.

Einladung zum Weihnachtsumtrunk

Kling, Glöckchen, klingelingeling, kling, Glöckchen, kling!

Weihnachten steht vor der Tür!


Darum laden wir Euch und Eure Familien sehr herzlich zum Weihnachtsumtrunk ein.

Der Weihnachtsumtrunk findet statt am

Mittwoch, den 18.12.2019 ab 19.00 Uhr
in der Sporthalle an der Berufsschule.

Anmeldungen nehmen wir gerne per E-Mail unter vorsitzender @ bottroperbg.de entgegen oder ihr tragt euch ab sofort in die beim Training ausliegende Liste ein.

Wir freuen uns auf ein paar gemütliche Stunden und einen schönen Abend!

Euer Vorstand

Einladung zum Juxturnier

Wann: Mittwoch, 20.11.2019 um 19:00 Uhr

Wo: Sporthalle an der Berufsschule

Wer: alle die Lust haben zu spielen oder die Lust haben zu gucken

Es wäre schön, wenn Ihr Euch unter vorsitzender @ bottroperbg.de anmelden würdet, damit wir besser planen können. Spontane Beteiligungen sind aber auch möglich.

Für Getränke und einen kleinen Imbiss ist gesorgt.       

Wir freuen uns über viele Leute mit guter Laune und auf einen humorvollen Abend.

Der Vorstand der BBG

Juxturnier und Weihnachtsumtrunk zum gemütlichen Jahresausklang

In diesem Jahr steht bei der Bottroper Badminton-Gemeinschaft, neben dem regulären Spielbetrieb und vor dem alljährlichen Weihnachtsumtrunk, noch ein spaßiges Event zum sportlichen Jahresausklang an. Der Vorstand freut sich darauf am Mittwoch, 20. November, die Mitglieder zu einem Juxturnier in der Sporthalle an der Berufsschule begrüßen zu dürfen.

Beginn ist um 19 Uhr. Neben buntgemischten Doppel- und Mixed-Spielen möchten wir bei Kaltgetränken und einem kleinem Imbiss gemütlich Beisammensein.

Natürlich darf auch der Weihnachtsumtrunk für die Mitglieder in diesem Jahr nicht fehlen. Dieser wird am Mittwoch, 18. Dezember, um 19 Uhr ebenfalls in der Sporthalle an der Berufsschule stattfinden. Für das leibliche Wohl und festliche Stimmung wird von den fleißigen Helferinnen und Helfern gesorgt. Salatspenden nehmen wir gerne entgegen.

Interessierte Badmintonfreunde sind beim regulären Trainingsbetrieb jederzeit herzlich willkommen und können auch die Schnupperangebote auszuprobieren. Kontaktmöglichkeiten gibt es hier

Erster Punkt der Oberliga-Mannschaft

Oberliga: BBG - Union Lüdinghausen 2 2:6
Oberliga: TV Datteln - BBG 4:4

Am ersten Oktoberwochenende konnte das Oberliga-Team der 1. Mannschaft der Bottroper Badminton-Gemeinschaft den ersten Punkt verbuchen. Gegen den TV Datteln ging am Sonntag mit einem hart umkämpften 4:4-Unentschieden, ein anstrengendes Doppelspieltags-Wochenende zu Ende.

Die Spielpunkte holten Matthias Kuchenbecker/Alexander Drönner im 1. Herrendoppel (21:18, 17:21, 21:19), Maurice Frijns im 2. Herreneinzel (21:19, 21:17), Katrin Sollfrank im Dameneinzel (18:2, 21:12, 21:9) und Ramona Hacks/Maurice Frijns im Mixed (23:21, 23:21).

Am Samstag mussten sich Matthias Kuchenbecker, Maurice Frijns, Ramona Hacks, Mathias Hillbrandt, Ionna Karkantzia, Thomas Noll, Christian Rörtgen und Marc Schwarz der Union Lüdinghausen mit 2:6 geschlagen geben.

Landesliga: BBG 2 - OSC BG Essen-Werden 4:4

Die 2. Mannschaft (Landesliga) hatte den OSC BG Essen-Werden zu Gast. Hier siegten Alexander Drönner/Klemens Bischoff (1. HD), Katrin Sollfrank/Stefanie Halfar (DD), Alexander Drönner (1. HE) und Katrin Sollfrank (DE) und sicherten das 4:4-Unentschieden.

Bezirksklasse: BBG - 1. Essener BC 2 4:4

Die 3. Mannschaft (Bezirksklasse) unterlag dem 1.Essener BC 2 mit 2:6. Lediglich Carsten Hanning und Katharina Sommer konnten in ihren Einzeln punkten.

Die nächsten Spieltermine für die BBG-Teams sind am 2. und 3. sowie 9.11. mit Heim- und Auswärtsspielen.

Gemeinsamer Heimspieltag – Oberliga-Team doppelt gefordert

An diesem Wochenende, dem ersten Doppel- und gemeinsamen Heimspieltag, freuen sich gleich drei BBG-Teams auf die neuen Felder in der Sporthalle an der Berufsschule. Um 18 Uhr begrüßt die 1. Mannschaft (Oberliga) die Union Lüdinghausen 2. Nach den beiden ersten Auswärtsniederlagen erhofft sich das Team um Trainer Matthias Kuchenbecker zumindest an diesem Wochenende, Punkte einzuspielen.

Die 2. Mannschaft (Landesliga) hat zeitgleich den OSC BG Essen-Werden zu Gast und die 3. (Bezirksklasse) den 1. Essener BC 2. Auch hier gilt es die ersten Punkte der Saison zu ergattern.

Am Sonntag, den 06.10., tritt das Oberligateam um 11 Uhr beim TV Datteln an. Anschließend heißt es in der kurzen Pause bis zum 3.11. fleißig weiter trainieren.

Mini-Spieltag am Samstagabend

Zwei Teams der BBG treten am kommenden Wochenende am Samstag, 21. September, um 18 Uhr die nächsten Auswärtsspiele an.

Für die BBG 1 (Oberliga) um Spielertrainer Matthias Kuchenbecker geht es zum TuS Friedrichdorf und für die BBG 3 (Bezirksklasse) zum TV Stoppenberg.

Keine Punkte am Wochenende

Landesliga: BBG 2 – BC Recklinghausen 2 2:6.
Bezirksklasse: BBG 3 – BC Bottrop 89 3 2:6.
Bezirksliga: BBG Jugend 1 – Spvgg. Sterkrade-Nord J1 1:7.

Die 2. Mannschaft musste sich ähnlich wie am vorherigen Wochenende schon dem DSC Kaiserberg 2 (3:5) zuletzt auch dem BC Recklinghausen 2 mit 2:6 geschlagen geben. Die 3. Mannschaft um den BBG-Vorsitzenden Michael Fischedick unterlag mit den gleichen Ergebnissen in der Bezirksklasse zuerst dem 1. Essener BC 3 (3:5) und im Lokalderby dem BC 89 3 (2:6).

Auch die 1. Jugendmannschaft, die in die Bezirksliga aufgestiegen ist, musste sich der Spvgg. Sterkrade-Nord mit 1:7 beugen.

Auftaktniederlage in der Oberliga – Drei Spiele am Wochenende

Vier der insgesamt sechs Teams der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) gingen bei den ersten Auswärtsspielen der Saison auf die Felder.

Oberliga: VfB GW Mülheim – BBG 7:1.

Das Oberliga-Team zeigte sich kämpferisch, unterlag jedoch beim Favoriten VfB Grün-Weiß Mülheim mit 1:7. Die Spiele gingen fast ausnahmslos knapp aus, Mathias Hillbrandt holte im 3. Herreneinzel (21:16 / 21:17) den Ehrenpunkt für die BBG.

Das stimmt die Mannschaft mit Maurice Frijns, Ramona Hacks, Mathias Hillbrandt, Ionna Karkantzia, Thomas Noll, Christian Rörtgen, Katrin Sollfrank und Spielertrainer Matthias Kuchenbecker optimistisch, dass sie in der Liga mithalten kann. Das nächste Spiel beim TuS Friedrichdorf am 21. September um 18 Uhr, geht das Team hochmotiviert an.

Landesliga: DSC Kaiserberg 2 – BBG 2 5:3.
Bezirksklasse: 1. Essener BC 3 – BBG 3 5:3.

Die 2. Mannschaft musste sich dem DSC Kaiserberg mit einem knappen 3:5 beugen und die 3. Mannschaft um den BBG-Vorsitzenden Michael Fischedick unterlag mit dem gleichen Ergebnis in der Bezirksklasse dem 1. Essener BC.

U15-Minimannschaft: VfB Gelsenkirchen – BBG M2 3:3.

Einzig die U15-Minimannschaft war erfolgreich und punktete beim 3:3 beim VfB Gelsenkirchen an. Hier sicherten Jonas Hillbrandt/Hannah Jokisch (1. Doppel 21:9 / 21:19), Jonas Hillbrandt (1.Einzel 21:19 / 21:6) und Luciano Ganci (4. Einzel 21:7 / 21:8) das Unentschieden. Auch die anderen Spiele waren hart umkämpft und zeigten die Spielstärke der Mannschaft.

Die Spiele am Wochenende:

Am kommenden Wochenende schlägt die 1. Jugendmannschaft als Aufsteiger in der Bezirksliga auf. In der heimischen Berufsschulhalle begrüßt sie am Samstag, 14. September, um 15 Uhr die Spvgg. Sterkrade-Nord.

Die Teams der BBG 2 und 3 treten am Sonntag, 15. September um 10 Uhr in der Sporthalle an der Loewenfeldstraße in Kirchhellen gegen den BC Recklinghausen 2 und im direkten Stadtduell gegen den BC 89 3 an.

Die U19-Minimannschaft muss sich noch bis zum Samstag, 28. September, um 15 Uhr gedulden, bevor sie dem 1. BV Mülheim begegnet.

Die Saison geht (endlich) los

+++ Saisonstart für BBG-Teams +++ Oberliga-Team will Klassenerhalt erreichen +++ Berufsschulhalle nach Renovierung vor Wiedereröffnung +++

Bei der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) wächst wenige Tage vor dem Saisonstart die Vorfreude. Am Sonntag, 8. September, schlägt das Oberliga-Team zum Liga-Auftakt um 14 Uhr beim VfB GW Mülheim auf. Spielertrainer Matthias Kuchenbecker gibt als Ziel für dieses Jahr den Klassenerhalt vor. Mit dem Aufsteiger aus Mülheim hat die BBG direkt eine schwere Aufgabe vor sich – der VfB Grün-Weiß gilt nämlich als Favorit  auf den Aufstieg.

Maurice Frijns, Ramona Hacks, Mathias Hillbrandt, Ionna Karkantzia, Thomas Noll, Christian Rörtgen, Katrin Sollfrank und Spielertrainer Kuchenbecker wollen ein ordentliches Spiel abliefern, um ein klares Zeichen für die nächsten Partien beim TuS Friedrichsdorf (14. September, 18 Uhr) und gegen Union Lüdinghausen (5. Oktober, 18 Uhr) zu setzen. „Das ist am Sonntag unser erklärtes Etappenziel“, betont Kuchenbecker. Die Vorsaison hatte die BBG als Tabellendritter abgeschlossen.

Die Badminton-Gemeinschaft ist in dieser Saison mit insgesamt drei Senioren- und ebenfalls drei Jugendmannschaften vertreten. Die 3. Mannschaft um den BBG-Vorsitzenden Michael Fischedick geht in der Bezirksklasse bereits am Dienstag, 3. September, um 19 Uhr beim 1. Essener BC 3 auf die Felder. Die 2. Mannschaft spielt in der Landesliga am Samstag, 7. September, um 18 Uhr beim DSC Kaiserberg 2. Auch die U15-Minimannschaft tritt dann um 15 Uhr beim VfB Gelsenkirchen an.

Jugend in neuer Liga

Die 1. Jugendmannschaft startet eine Woche später am Samstag, 14. September, um 15 Uhr gegen die Spvgg. Sterkrade-Nord in die neue Saison. Das Team ist nach dem Aufstieg in die Bezirksliga besonders gespannt auf die neue Spielzeit. Die U19-Minimannschaft legt erst am Samstag, 28. September, um 15 Uhr beim 1. BV Mülheim los.

Der erste gemeinsame Heimspieltag für alle Senioren-Mannschaften ist der 5. Oktober. Die BBG freut sich auf die renovierte Sporthalle an der Berufsschule, die seit Dezember für den Trainings- und Spielbetrieb gesperrt war. Am kommenden Donnerstag (5. September) soll die Halle endlich wieder öffnen, nach dem der Termin bereits zweimal kurzfristig verschoben wurde.

Die Trainingszeiten sind:

  • montags: 17 bis 19.30 Uhr Jugend, 19.30 bis 22 Uhr Senioren
  • mittwochs: 18-22 Uhr Senioren
  • donnerstags: 17 bis 19.30 Uhr Jugend, 19.30 bis 22 Uhr Senioren

Die Badminton-Gemeinschaft bietet verschiedene Schnupperangebote für Anfänger an. Fragen? Dann kontaktieren Sie uns gerne.

Mathias Hillbrandt bei Badminton-WM

Die Athleten des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) errangen bei den Weltmeisterschaft der Senioren O35 in Kattowitz (Polen) vom 2. bis zum 11. August neun Titel und insgesamt 28 Medaillen. Mit von der Partie war Oberliga-Spieler Mathias Hillbrandt von der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) im Herreneinzel O40.

Leider schied er bereits in der 1. Runde nach einem knappen Spiel (22:24 / 18:21) gegen den Dänen Henrik Pøhler aus. Die Teilnahme an sich konnte Hillbrandt aber schon als Riesenerfolg verbuchen.

Berufsschulhalle öffnet (hoffentlich) am 5. September

Update 2. September:

Die Sporthalle an der Berufsschule ist nach der Renovierung noch nicht ganz bereit für uns. Der Rauchabzug ist weiterhin nicht angeschlossen und die Halle bleibt daher gesperrt. Trainingsauftakt ist dann hoffentlich am Donnerstag, 5. September (und nicht wie ursprünglich gedacht am 28. August bzw. 2. September)! Wir freuen uns dennoch :-)

Bis dahin ist bereits das Training in der Sporthalle Kirchhellen möglich.

Sporthalle an der Berufsschule

Voll ausgerüstet für die neue Saison

Bei der Hitze immer schon auch an die neue Saison denken: Wir wollen im August BBG-Kleidung nachbestellen und planen dazu eine Sammelbestellung. Wer etwas mitbestellen möchte schreibt uns bitte bis zum 4.8. eine Mail an info@bottroperbg.de
 
 
Schöne Ferien und bis bald!

Sommerpause

Die Sporthalle Kirchhellen ist ab dem 13. Juli geschlossen. Am Montag, den 12. August, wird dort wieder Training stattfinden.

Nach jetzigem Stand ist nach dem Ende der Sommerferien, ab Mittwoch, den 28. August, auch die frisch renovierte Berufsschulhalle wieder geöffnet. Die Vorfreude wächst also :-)!

Mathias Hillbrandt erfolgreich bei Deutscher Meisterschaft O40

Mathias Hillbrandt von der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) hat bei der 32. Deutschen Meisterschaft der Alterklassen O35-O75 in Langenfeld am vergangenen Wochenende einen Bronzerang errungen. Der Oberliga-Spieler der BBG trat im Herreneinzel der Altersklasse O40 an.

In der ersten Runde bezwang Hillbrandt Uwe Göhler (ATSV Freiberg) deutlich mit 21:7 und 21:7. In der Folgerunde setzte er sich erfolgreich gegen den an Position fünf gesetzten André Haßlocher vom TV Hechtsheim mit 21:13 und 21:11 durch.

Mathias Hillbrandt

Auch der ursprünglich an drei gesetzte Alexander Schulz vom SSW Hamburg konnte Hilllbrandt im Viertelfinale nicht stoppen - mit 21:2 und 21:9 gewann der Bottroper eindeutig. Erst im Halbfinale unterlag Hillbrandt dem späteren Sieger Thorsten Hukriede (SSV WBG Bochum). Dabei gingen beide Sätze in die Verlängerung, Hillbrandt verlor mit 20:22 und 22:24. Hukriede schlug im Finale schließlich Björn Wippich von der SG Robur Zittau deutlich mit 21:6 und 21:18.

Mit dem dritten Platz qualifizierte sich Hillbrandt für die Weltmeisterschaft der Senioren, die Anfang August im polnischen Kattowitz stattfinden wird. „Ich werde nach Polen fahren“, freut sich der BBG-Spieler auf die WM.

BBG-Mitglieder freuen sich auf eine frisch renovierte Berufsschulhalle

Die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) blickt mit gemischten Gefühlen zurück auf die vergangene Saison. Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung betonte der BBG-Vorsitzende Michael Fischedick, dass alle Kräfte mobilisiert werden mussten, um den Trainings- und Spielbetrieb in der Rückrunde sicherzustellen. Nach einem Unwetterschaden wurde die Sporthalle an der Berufsschule Anfang Dezember gesperrt. Seit Jahresbeginn wird die Sportstätte umfangreich saniert und soll im August wieder zur Verfügung stehen.

Dank des Einsatzes des Vorstandes, der Mitglieder sowie anderer Bottroper Badminton-Vereine sei es weitergangen, sagte Fischedick. „Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an den 1. BSC und den Turnerbund Bottrop für die Hilfe und die freundliche Aufnahme.“ Die Meisterschaftsspiele fanden in der Rückrunde in der Sporthalle Kirchhellen an der Loewenfeldstraße statt. Das Training an den verschiedenen Standorten in Bottrop und Kirchhellen wurde gut angenommen.

Nachdem alles in geregelten Bahnen lief, schloss die BBG mit ihren drei Schüler- und Jugendteams sowie drei Seniorenmannschaften, davon die 1. Mannschaft in der Oberliga, die Saison mindestens mit dem Klassenerhalt ab.

1. Jugend

Herausragend war die Leistung der 1. Jugendmannschaft, die mit nur einer Niederlage Meister der Bezirksklasse wurde.
Um die Gemeinschaft auch unter den Trainingsbedingungen mit verschiedenen Standorten zu fördern, fanden auch in der abgelaufenen Saison ein Nikolausturnier für die Schüler und Jugendlichen und der alljährliche Weihnachtsumtrunk statt. Hauptgesprächsthema war auch dabei natürlich die Hallensituation.

Um auch in der kommenden Saison das sportliche Ziel des Klassenerhaltes mit den drei Schüler- und Jugendteams sowie den drei Seniorenmannschaften von der Ober- über die Landesliga bis zur Bezirksklasse zu erreichen, setzt der Verein auf Kontinuität – jedoch gepaart mit frischem Wind. Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden Michael Fischedick als 1. und Tobias Döring als 2. Vorsitzender wiedergewählt und auch Daniel Szeremley als Sportwart bestätigt.

Zwei neue Vorstandsmitglieder

Alte Vorstandmitglieder in neuen Ämtern sind Lisa Turulski als Jugendwartin (vormals Pressewartin) und Kirsten Finge als Pressewartin (vormals Sozialwartin). Neu dabei sind Stefanie Halfar, die das Amt der Sozialwartin übernimmt und Christian Rörtgen der Jan Hendricks als Kassenwart beerbt. Jan Hendricks schied ebenso wie die frühere Jugendwartin Sarah Sporckmann leider berufsbedingt aus dem Vorstand aus.

Auf der Versammlung wurde von der, für den August geplanten Wiedereröffnung der Berufsschulhalle berichtet. Nun blickt die BBG gespannt auf die kommende Saison, die im September beginnt, und freut sich auf eine frisch renovierte Spielstätte mit neuem Dach und neuem Hallenboden. Zur Wiedereröffnung soll ein Badminton-Event für Groß und Klein ausgerichtet werden.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder,

hiermit möchten wir, der Vorstand der Bottroper Badminton-Gemeinschaft, Euch zur Jahreshauptversammlung einladen.

Datum: Donnerstag, 09.05.2019

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: Jugendraum der Sporthalle in Kirchhellen, Loewenfeldstr. 33, Bottrop-Kirchhellen

Tagesordnung:

1) Begrüßung und Prüfung der Beschlussfähigkeit
2) Berichte der Vorstandsmitglieder
3) Bericht der Kassenprüfer
4) Wahl eines Versammlungsleiters
5) Entlastung des Vorstandes
6) Anträge
7) Neuwahlen der Vorstandsmitglieder
8) Bestätigung Jugendwart/in
9) Verschiedenes

Anträge müssen 8 Tage vor der Versammlung schriftlich bei der Geschäftsstelle eingereicht werden.

Aufgrund der Wichtigkeit der Tagesordnung bitten wir um zahlreiche Teilnahme.

Mit sportlichen Grüßen
Michael Fischedick (1. Vorsitzender)

Einladung zur Jugendhauptversammlung

Liebe Eltern, Schüler und Jugendliche,

der Vorstand der Bottroper Badminton-Gemeinschaft lädt Euch zur Jugendhauptversammlung ein.

Datum: Donnerstag, 09.05.2018

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Ort: Jugendraum der Sporthalle in Kirchhellen, Loewenfeldstr. 33, Bottrop-Kirchhellen

Tagesordnung:

1) Begrüßung durch den Vorsitzenden
2) Bericht der Jugendwartin
3) Bericht des Jugendsprechers
4) Entlastung der Jugendwartin und des Jugendsprechers
5) Neuwahl Jugendwart/in
6) Neuwahl Jugendsprecher/in
7) Verschiedenes

An diesem Termin findet normal das Training statt und es würde uns freuen, wenn viele Eltern, Schüler und Jugendliche kommen. Wir möchten über die Mannschaftsplanung, die Trainingsgestaltung und den Trainingsplan mit euch gemeinsam sprechen.

Mit sportlichen Grüßen
Michael Fischedick (1. Vorsitzender)

Neues von der Baustelle

Gute Nachrichten für alle, die schon länger nicht mehr an der Sporthalle an der Berufsschule vorbeigefahren sind: die Bauarbeiten laufen :)

Update Trainingszeiten II

Wir haben jetzt den endgültigen Trainingsplan für die Zeit bis zu den Sommerferien festgezurrt. Danke an alle helfenden Vereine! Aufgrund des Wasserschadens bleibt die Sporthalle an der Berufsschule voraussichtlich bis August geschlossen.

Montag:

  • Jugend und Schüler: 17.15 bis 19 Uhr im Sportpark Stadtwald (Stenkhoffstraße 34, 46240 Bottrop)
  • Senioren Hobbyspieler: 19 bis 22 Uhr beim 1. BSC in der Sporthalle Welheim (Welheimer Str. 64, 46238 Bottrop)
  • Senioren Mannschaftsspieler und Trainingsgruppe Kirchhellen: 20 bis 22 Uhr in der Sporthalle Kirchhellen

Mittwoch:

  • Senioren Mannschaftsspieler: 18 bis 20 Uhr beim Turnerbund Bottrop in der Sporthalle des Heinrich-Heine-Gymnasiums (Gustav-Ohm-Straße 65, 46236 Bottrop)
  • Senioren Hobbyspieler: 19 bis 22 Uhr beim 1. BSC in der Sporthalle Welheim (Welheimer Str. 64, 46238 Bottrop)

Donnerstag:

  • Jugend und Schüler: 17 Uhr bis 18.30 Uhr in der Sporthalle Kirchhellen
  • Senioren Trainingsgruppe Michael: 20 bis 22 Uhr in der Sporthalle Kirchhellen

 

Letzter Heimspieltag der Saison

Bei der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) stehen am kommenden Wochenende die letzten Heimspiele der Saison an. Vor der neuen heimischen Kulisse in der Sporthalle an der Loewenfeldstraße in Kirchhellen wollen die Mannschaften gute Leistungen zeigen.

Oberliga: Bottroper BG 1 – BV RW Wesel 2 (alle Samstag, 9. Februar 2019, 18 Uhr).

In der Oberliga trifft das Team um Spielertrainer Matthias Kuchenbecker am kommenden Samstag auf die zweite Mannschaft des BV RW Wesel. In der Hinrunde unterlag die BBG-Erste mit einer knappen 3:5 Niederlage.

Am Samstag gilt es gegen den fünftplatzierten BV RW Wesel den dritten Tabellenplatz in der Oberliga zu verteidigen.

Im letzten Spiel sicherte sich die Mannschaft ein Remis gegen den SC Münster 08. In der Spielbegegnung waren beide Herrendoppel, das Damendoppel sowie das Mixed für die BBG erfolgreich. Das zweite Herreneinzel ging in drei knappen Sätzen verloren, wodurch die Mannschaft nur knapp den Auswärtssieg verpasste.

Foto: Michael Korte / FUNKE Foto ServicesFoto: Michael Korte / FUNKE Foto Services

Landesliga: Bottroper BG 2 – TV Datteln 2.

In der Landesliga trifft die BBG-Reserve in der Rückrunde auf den TV Datteln 2. Am vergangenen Wochenende spielte die Mannschaft gegen den BC Recklinghausen und unterlag dort knapp mit 3:5. Viele Partien der Spielbegegnung entschieden sich erst im dritten Satz und am Ende waren das zweite Herrendoppel, das dritte Herreneinzel und das Dameneinzel für die BBG erfolgreich.

Am kommenden Wochenende gilt es den sechsten Tabellenplatz zu halten, um nicht auf einen Abstiegsplatz in der Landesliga abzurutschen. In der Hinrunde verlor das Team mit 2:6 gegen den viertplatzierten TV Datteln 2.

Bezirksklasse: Bottroper BG 3 – 1. Essener BC 3.

Die dritte Mannschaft der BBG trifft mit dem 1. Essener BC am kommenden Wochenende auf einen der direkten Konkurrenten in der Bezirksklasse. In der Hinrunde erreichte das Team ein Remis gegen seine Essener Gäste.

Am vergangenen Spieltag traf die BBG-Dritte auf den Tabellenführer BC RW Borbeck 2 und unterlag mit 1:7. Gegen den direkten Konkurrenten soll am kommenden Wochenende ein besseres Ergebnis her.

Nachwuchs auf der Erfolgsspur

Jugend Bezirksklasse: Lintforter TV J1 – Bottroper BG J1 0:8.

Der Nachwuchs der BBG ist zur Zeit sehr erfolgreich in der Jugend Bezirksklasse unterwegs. Am vergangenen Wochenende schlug die Jugendmannschaft den Lintforter TV mit 8:0.

Die Partien der Spielbegegnung fielen relativ deutlich aus, einzig im ersten Herreneinzel wurde es über drei Sätze nochmal spannend. Für die Bottroper standen Felix van Haaren, Justus Hüging, Moritz Cebulla, Jona Stamm, Alina Hernandez-Rodriguez und Sarah Stamm auf dem Feld. Die BBG-Jugend steht auf dem zweiten Tabellenplatz.

1 BV Mülheim M1 – Bottroper BG M1 0:6.

Auch die erste Minimannschaft der BBG war am vergangenen Wochenende sehr erfolgreich. Beim ersten BV Mülheim sicherte sich die Mannschaft ein 6:0 Auswärtssieg und den dritten Tabellenplatz. Für die Bottroper schlugen Simon Alff, Lavinia und Safia Binder sowie Marlen Stonjeck auf.

BV RW Wesel M2 – Bottroper BG M2 4:2.

Die zweite Minimannschaft der BBG unterlag am vergangenen Wochenende gegen die zweite Minimannschaft des BV RW Wesel. Die Siege sicherten dem Team Nicolas Bango und Jonas Hillbrandt.

Oberliga-Team sichert sich Platz drei, zwei knappe Niederlagen in Lokalderbys

Der erste Heimspieltag im neuen Jahr liegt hinter der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG). Am vergangenen Wochenende spielten alle drei Mannschaften und lieferten sich umkämpfte Partien mit ihren Gegnern.

Nachdem die Sporthalle an der Berufsschule wegen eines Wasserschadens bis zum Ende der Sommerferien gesperrt ist, schlugen die BBG-Teams erstmals in der vorübergehenden Heim-Halle in Kirchhellen auf. Doch auch in der Sporthalle an der Loewenfeldstraße wurde die BBG vom Pech – oder besser vom Wasser – verfolgt: Während der Spiele tropfte es aus dem Hallendach, sodass ein Feld nicht mehr bespielt werden konnte.

Das zeigt erneut die schlechte Situation der Bottroper Sporthallen. „Wir hoffen, dass die Stadt sich das schnell anschaut und handelt“, sagte BBG-Vorsitzender Michael Fischedick.

Oberliga: Bottroper BG 1 – 1. BV Lippstadt 1 5:3

Die Oberliga-Mannschaft der BBG sicherte sich am vergangenen Wochenende ihren fünften Sieg in dieser Saison. Das Team um Spielertrainer Matthias Kuchenbecker hatte mit der ersten Mannschaft des 1. BV Lippstadt den Tabellenletzten zu Gast. Zufrieden mit dem Auftritt seines Teams ist Matthias Kuchenbecker trotz des Sieges jedoch nicht. „Die Ergebnisse sind alle sehr knapp und unnötig. Es wäre durchaus mehr drin gewesen“, sagte der Spielertrainer.

Dabei starteten die beiden Herrendoppel bereits vielversprechend. Nils Wackertapp und Matthias Kuchenbecker (1. HD) gewannen in drei Sätzen gegen Thupeesan Ponampalam und Adrian Schaaf (17:21, 21:10, 21:12) und auch das zweite
Herrendoppel mit Christian Rörtgen und Marc Schwarz war erfolgreich.

Nils Wackertapp zeigte bereits am ersten Januarwochenende eine überzeugende Leistung im Herrendoppel. Bei den Westdeutschen Meisterschaften belegte er mit dem ehemaligen BBG-Spieler Mirko Brüning den dritten Platz. Auch im Einzel konnte Wackertapp an seinen Erfolg anknüpfen und entschied das erste Herreneinzel mit 21:18 und 21:6 für sich.

Im zweiten Herreneinzel zog Maurice Frijns gegen Roland Droßmann den Kürzeren. Nach einer umkämpften Partie musste Frijns sich in drei Sätzen geschlagen geben. Wiederum erfolgreich für die BBG war dann aber das dritte Herreneinzel. Hier schlug Marc Schwarz auf und gewann mit 21:12 und 21:13 recht deutlich gegen Luca Sauerland.

Entscheidung im Mixed

Bei den Damen lief es nicht so rund. Im Damendoppel unterlagen Ramona Hacks und Ioanna Karkantzia in zwei knappen Sätzen Corinna Moser und Elisa Spreemann (21:23 und 19:21). Im Dameneinzel blieb Ioanna Karkantzia gegen Corinna Moser chancenlos.

Das Mixed wurde somit zum entscheidenden Spiel der Partie. Maurice Frijns und Ramona Hacks machten es in drei Sätzen (19:21, 21:14, 22:20) nochmal spannend, behielten jedoch die Nerven und sicherten ihrer Mannschaft am Ende den Heimsieg und den dritten Tabellenplatz in der Oberliga.

Landesliga: Bottroper BG 2 – BC 89 Bottrop 1 3:5

Für die zweite und dritte Mannschaft der BBG stand am vergangenen Wochenende das Lokalderby gegen den BC 89 Bottrop auf dem Plan. In der Landesliga musste sich die Reserve der BBG nach umkämpften Partien mit einem knappen 3:5 geschlagen geben. In drei Sätzen war das Damendoppel Stefanie Halfar und Anastasia Slabenko erfolgreich. Das zweite Herrendoppel zog in drei Sätzen den Kürzeren.

Alexander Drönner musste das erste Herreneinzel verletzungsbedingt im dritten Satz aufgeben. In den Einzeln siegten dann aber Stephan Bruns (2. HE) und Stefanie Halfar im Dameneinzel für die BBG. Im spielentscheidenden Mixed unterlagen Stephan Bruns und Anastasia Slabenko in drei Sätzen knapp mit 24:22, 20:22 und 16:21.

Bezirksklasse: Bottroper BG 3 – BC 89 Bottrop 2 3:5

Eine ebenfalls knappe 3:5-Niederlage war das Endergebnis für die BBG-Dritte im Lokalderby. Das Team konnte nur mit einer Dame antreten und musste das Damendoppel kampflos abgeben. Die beiden Herrendoppel gingen knapp im dritten Satz verloren und die Mannschaft lag somit bereits zu Beginn der Partie mit 0:3 hinten.

Das zweite Herreneinzel ging nach einer verletzungsbedingten Aufgabe an die BBG. Im dritten Herreneinzel siegte Tobias Döring und den letzten Punkt sicherten der Mannschaft Michael Fischedick und Katharina Sommer im Mixed.

Update Trainingszeiten

Aufgrund des Wasserschadens ist die Sporthalle an der Berufsschule voraussichtlich bis August geschlossen.

Kinder- und Jugendtraining:

Damit ihr weiterhin trainieren könnt, bieten wir ab dem 7. Januar für alle Gruppen Training zu folgenden Zeiten an:

  • Montags von 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr im Sportpark Stadtwald (Stenkhoffstraße 34, 46240 Bottrop)
  • und donnerstags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr in der Sporthalle an der Loewenfeldstraße in Kirchhellen.

Die Heimspiele der Jugend- und Minimannschaften finden für den Rest der Saison in der Sporthalle an der Loewenfeldstraße in Kirchhellen bzw. in der Sporthalle der Janusz-Korczak-Gesamtschule an der Beckstraße statt. Nähere Infos erfahrt ihr in den Mannschaftsgruppen.

Trainingsgruppe Michael (donnerstags):

Die Hobby-Trainingsgruppe trifft sich immer donnerstags von 20-22 Uhr in der Sporthalle an der Loewenfeldstraße in Kirchhellen.

Senioren:

Zunächst bleibt es bei der Trainingsmöglichkeit montags von 20-22 Uhr in der Sporthalle an der Loewenfeldstraße in Kirchhellen. Wir arbeiten an weiteren Trainingszeiten!